Gastgeschenke zur Hochzeit

21. Juli 2021

Viele Brautpaare bedanken sich mittlerweile mit einem kleinen Geschenk bei ihren Gästen. Schließlich machen sie den schönsten Tag im Leben zu etwas ganz Besonderem und freuen sich mit dem frischgebackenen Ehepaar. Am schönsten ist es, wenn das Gastgeschenk etwas mit euch zu tun hat und gleichzeitig brauchbar für die Gäste ist. Besorgt also nicht wahllos irgendetwas unpersönliches, sondern macht euch Gedanken, was zu eurer Hochzeit und eurem Stil passt und die meisten auch nutzen können. Wir haben drei Ideen für euch gesammelt.

Kleine Pflanzen

Für einen kleinen Topf mit einer hübschen Pflanze hat wohl jeder zuhause Platz. Am besten eignen sich pflegeleichte Grünpflanzen wie zum Beispiel Sukkulenten. Die lassen sich gut transportieren und werden noch lange halten. Ihr Wachstum symbolisiert die Weiterentwicklung eurer Liebe. Und mit einem Schild im Topf könnt ihr euch gleichzeitig bei den Gästen bedanken.

Kerzen im Glas

Genauso praktisch und zugleich wunderschön sind Kerzen. In einem Glas lassen sie sich auch noch super mitnehmen und ihr könnt die Gläser beschriften. Noch persönlicher sind Duftkerzen. Denn wenn ihr die gleichen Kerzen in eure Hochzeitsdeko integriert, wird der Duft eure Gäste zuhause noch lange an eure einzigartige Feier erinnern.

Süßigkeiten

Ob Schokolade, Bonbons oder Gummibärchen – im Internet lässt sich mittlerweile so gut wie alles personalisieren. Ein „Schön, dass du da bist“ und eure Namen auf der Packung sind eine nette Geste. Etwas mehr Aufwand steckt hinter selbstgemachten Leckereien wie zum Beispiel kleine Marmeladengläschen. Ob euch das die Arbeit wert ist, hängt wohl auch von der Anzahl der Gäste ab.

Beschriftete Stifte

Etwas zum Schreiben braucht jeder mal. Ein Bleistift mit euren Initialen und dem Hochzeitsdatum wären da doch genau das Richtige. So denken die Gäste jedes Mal an euch, wenn sie den Stift in der Hand halten. Individuell und praktisch zugleich! Verschenkt den Stift zum Beispiel mit einer kleinen Dankeskarte, so macht er noch mehr her.

Platzkarte als Geschenk

Wenn ihr die Präsente mit den Namen der Gäste beschriftet, dienen sie gleichzeitig als Namensschilder. Oder ihr gestaltet die Platzkarten so besonders, dass man sie gern als Deko mit nach Hause nimmt. Einfache Schildchen bleiben meist liegen. Robustere Materialien wie zum Beispiel gravierte Holzscheiben dagegen werden sich die meisten zur Erinnerung einstecken.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email

Über uns

Willkommen bei Sauerland Wedding

Sauerland Wedding ist eure Plattform für die perfekte Hochzeit im Sauerland. Wir helfen euch dabei die richtigen Angebote für eure Traumhochzeit zu finden. In unserem Blog findet ihr hilfreiche Ideen und Anregungen.

Entdecke weitere Blogbeiträge

Sauerland Wedding white

Du hast noch Fragen zu den Abo Optionen
oder möchtest uns kontaktieren

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du hast spezielle Fragen über:
Name*
E-Mail*
Telefonnummer
Deine Nachricht
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.