Hochzeitsspiele: 5 Spielideen für eure Hochzeit im Sauerland

Share on facebook
Share on pinterest
Share on email

Hochzeitspiele

Heiraten ist nur einmal. Und deswegen möchtet ihr aus eurer Hochzeit so viel wie möglich herausholen? Verständlich! Die Zeremonie ist mit dem Zeremonienmeister besprochen, all eure Liebsten haben schon zugesagt. Das Essen ist unter Dach und Fach und der bereits angezahlte DJ ist eine sichere Kiste. Die ganz persönliche Note bekommt eure Hochzeit allerdings erst dann, wenn auch die Gäste gefragt sind und sich einbringen können. Wie wäre es also mit einem Hochzeitsspiel?Eure Trauzeugen helfen euch sicher dabei, etwas auszuhecken. Vielleicht planen sie aber auch einfach schon mal ohne euch? Hier sind fünf Spiele, auf die ihr euch gefasst machen müsst.

Klassisch: Der Schleiertanz

Ein Spiel, das ebenso gut in die Kategorie der Bräuche fallen könnte. Zwei Varianten des Schleiertanzes sind möglich: Entweder tanzt ihr unter dem Brautschleier, der von den Gästen gehalten wird, gemeinsam ein Tänzchen. Jeder Gast, der dann etwas Geld in den Schleier wirft, darf nach Gusto mit Braut oder Bräutigam tanzen. Was mit dem Geld passiert? Das ist fürs Brautpaar, na klar! Die wildere aber weniger lukrative Spielart des Schleiertanzes ist die, bei der die unverheirateten Frauen versuchen, den Schleier der Braut während des Tanzes an sich zu bringen. Diejenige, der das gelingt, darf ihn dann zerreißen. Wer von den unverheirateten Frauen am Ende das größte Stück vom Schleier ergattert hat, heiratet als nächste.

Fies: Der Ehetauglichkeitstest

Rücken an Rücken und mit verbundenen Augen sitzt ihr auf zwei Stühlen inmitten der Hochzeitsgesellschaft. In beide Hände bekommt ihr je einen Gegenstand: Den Schuh des oder der Liebsten in die Linke und den eigenen in die Rechte. Oder aber: Die Computermouse in die eine und das Wollknäuel in die andere Hand. Es ist fast egal, um welche Gegenstände es sich handelt. Wichtig ist, dass sie Braut und Bräutigam klar zuzuordnen sind. Jetzt müsst ihr eine ganze Reihe von Fragen beantworten, die alle darauf abzielen zu testen, wie ihr einander kennt und zusammenpasst. Was dabei inoffiziell viel wichtiger ist: Die Gäste zum Lachen zu bringen. Bei der Auswahl der Fragen gibt es also kein Pardon: Wer von beiden schaut gern tiefer ins Glas? Wer schnarcht lauter? Wer schläft in der Hochzeitsnacht als erstes ein? Als Antwort haltet ihr einen der beiden Gegenstände hoch. Für jede gleiche Antwort gibt es einen kleinen Obolus für das Brautpaar.

Dynamisch: Die Reise nach Jerusalem

Ihr werden sehen: Der Kindergeburtstags-Hit funktioniert auch auf eurer Hochzeit und bringt Schwung in das Suppenkoma. Für zwölf Teilnehmer stellt ihr elf Stühle bereit. Die Musik dreht ihr laut auf. Die Gruppe tanzt um die Stühle herum und setzt sich eilig hin, sobald die Musik ausgeht. Wer keinen Stuhl erwischt, scheidet aus – zieht aber vorher noch einen Gutschein! Der ist für einen Monat im folgenden Jahr gültig. Wer den Dezember zieht, muss mit dem Brautpaar beispielsweise Weihnachtsplätzchen backen. Für den Juli könnte es ein gemeinsamer Besuch im Freibad sein und im März bemalt ihr gemeinsam Ostereier. Pro Runde wird ein Stuhl entfernt, am Ende siegt natürlich das Brautpaar.

Lukrativ: Die Versteigerung

Es beginnt harmlos: Den Hund Gassi führen, als Urlaubsvertretung den Garten gießen. All das sollt ihr ableisten und Geld dafür bekommen. Bei 10,00 Euro geht es los und die Gäste dürfen lautstark bieten. Wie bei einer richtigen Auktion eben. Für ein Drei-Gänge-Menü kommen vielleicht auch schon mal 100,00 Euro zusammen. Und für das Strumpfband der Braut? Findet es heraus. Versteigert werden darf alles, was euch eine schöne Finanzspritze beschert.

Bunt: Die Fotobox

Eine Fotobox oder Fotobooth ist an sich schon eine schöne Idee, weil sie gleichzeitig für Unterhaltung und Erinnerungen sorgt. Darüber hinaus können auch Foto-Aufgaben verteilt werden, die die Gäste besser miteinander bekannt machen. Wer Lust hat zieht ein Kärtchen, auf dem dann seine oder ihre Fotoaufgabe steht: Mache ein Foto mit dem ältesten anwesenden Gast. Mache ein Foto mit dem am längsten verheirateten Paar. Mache ein Foto mit…? Euch fällt schon etwas ein, auf das eure Gäste sich gerne einlassen.

Neben Hochzeitsspielen für Eure Hochzeit im Sauerland findet ihr Tipps und Tricks für zum Heiraten im Sauerland in unserem Blog oder auf unserer Facebookseite.

Entdeckt mehr Blogbeiträge

Anfrage an Hochzeitsspiele: 5 Spielideen für eure Hochzeit im Sauerland